Bauhausfest-Woche 2021. – Verbindungsspiele

27. Aug – 4. Sep 2021
Bauhaus Museum Dessau + Bauhausgebäude

Mit Installationen und Performances, mit Tanz- und Musikaufführungen sowie einer Filmreihe thematisiert das Bauhausfest 2021 die Kunst als eine kulturelle und soziale Infrastruktur, die Menschen auf nicht alltägliche Weise zusammenbringt.

Die Kunst und zeremonielle Ereignisse wie Feiern und Feste schaffen ästhetische Anlässe, Orte und Atmosphären für ein gemeinsames Erleben und außergewöhnliche Begegnungen. In der Corona-Pandemie waren und sind solche Begegnungsereignisse kaum oder nur sehr eingeschränkt möglich. Auch wenn das Bauhausfest 2021 ebenso durch Einschränkungen der anhaltenden Corona-Krise geprägt sein wird, müssen diese jedoch nicht als solche empfunden werden. Denn gleichwohl einige Aufführungen und Präsentationen nur im Rahmen geführter Touren (Parcours) besucht werden können, fördert ein solcher Umstand konzentrierte Wahrnehmung und die Intensität des Erlebens. Im Bauhausgebäude sind Sie  eingeladen, Parcours auszuwählen und sich so ihr Festprogramm modular selbst zusammenzustellen.

So wird vom 27. August bis 4. September mit unterschiedlichsten Veranstaltungs- und Begegnungsformaten im Bauhaus Museum Dessau, im Bauhausgebäude und auch im Dessauer Stadtgebiet mit vielen verschiedenen Verbindungsspielen ein Fest künstlerischer Begegnungen inszeniert. Dabei kommen nicht nur die Dessauer*innen und ihre Gäste zusammen. Verbindungsspiele entstehen auch zwischen der strengen geometrischen Appia-Bühne und leidenschaftlichem Tango, zwischen Musik, Akrobatik und Architektur oder zwischen den Kunstfiguren des Triadischen Balletts und neuer Bauhausküche. Schließlich eröffnen sich so assoziativ und metaphorisch vielfältige Räume für ein Spiel der Gegensätze, Unterschiede und deren Verbindungsmöglichkeiten.

Tickets sind erhältlich im Online-Ticketshop. (Keine Abendkasse)

Web: https://www.bauhaus-dessau.de