Archiv der Kategorie: TV-Tipps

BUNDESTAGSWAHL 2021: ZWEITE HOCHRECHNUNG! SPD vor der Union – Linke muss zittern

WELT Nachrichtensender BUNDESTAGSWAHL 2021: ZWEITE HOCHRECHNUNG! SPD vor der Union – Linke muss zittern I EILMELDUNG Die jüngste ZDF-Hochrechnung zeigt die SPD bei 25,6 Prozent und die Union bei 24,4 Prozent. Demnach kommen die Grünen auf 14,7 Prozent, die FDP auf 11,6 Prozent, die AfD auf 10,3 Prozent und die Linke auf 5,0 Prozent.

BUNDESTAGSWAHL 2021: ZWEITE HOCHRECHNUNG!

#bundestagswahl2021 #zweitehochrechnung #spd Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

MDR gratuliert und freut sich über Auszeichnungen beim Deutschen Fernsehpreis 2021

Leipzig (ots) Der Mitteldeutsche Rundfunk gratuliert Sascha Alexander Geršak zum Deutschen Fernsehpreis als bester Schauspieler – u.a. für seine herausragende schauspielerische Leistung im vom MDR produzierten Magdeburger „Polizeiruf 110: Der Verurteilte“.

Wegner (Sascha Gersak) gibt vor, sich nicht erinnern zu können. Brasch (Claudia Michelsen) bricht die Aktion ab. / MDR gratuliert und freut sich über Auszeichnungen beim Deutschen Fernsehpreis 2021

Außerdem freut sich der MDR als Ko-Produzent über zwei Deutsche Fernsehpreise für „Oktoberfest 1900“. Die Event-Serie gewann in den Kategorien „Bester Mehrteiler“ und „Beste Musik Fiktion“.

MDR-Programmdirektor Klaus Brinkbäumer:

„Die Intensität und Leidenschaft, mit der Sascha Alexander Geršak seine Rolle verkörpert, hat den gesamten Film geprägt und getragen. Wir gratulieren Sascha Alexander Geršak herzlich zu dieser großartigen Anerkennung und freuen uns sehr mit ihm“.

Geršak bekam den „Deutschen Fernsehpreis 2021“ gleich für zwei Hauptrollen: neben jener im Magdeburger „Polizeiruf 110: Der Verurteilte“ auch für seine Darstellung in „Die Toten von Marnow“ (ARD/NDR/Degeto/Polyphon).

Im MDR-Polizeiruf spielt Geršak den Hauptverdächtigen Markus Wegner, der höchst undurchsichtig, aber gewalttätig scheint. Für diese Rolle wurde Sascha Alexander Geršak bereits beim Deutschen FernsehKrimi-Festival als bester Darsteller geehrt und das gesamte „Polizeiruf 110“-Team mit Hauptdarstellerin Claudia Michelsen mit dem Sonderpreis „Beste Krimi-Momente“.

Die Polizeiruf-Folge steht noch bis Mitte Dezember in der ARD-Mediathek.

Die Event-Serie „Oktoberfest 1900“, bei der der MDR als Ko-Produzent beteiligt war, überzeugte die Jury als „Bester Mehrteiler“. Die Serie ist eine Produktion von Zeitsprung Pictures in Zusammenarbeit mit Violet Pictures und Maya Production, in Koproduktion mit dem BR (federführend), der ARD Degeto, dem MDR und WDR für die ARD.

„Oktoberfest 1900“ ist aktuell ebenfalls in der ARD-Mediathek abrufbar.

„Goldene Henne 2021“: MDR überträgt Deutschlands größten Publikumspreis live aus Leipzig und berichtet multimedial

Zur „Goldenen Henne“ ehrt die Zeitschrift Super Illu zusammen mit dem MDR die beliebtesten Stars und Persönlichkeiten in Deutschland. In diesem Jahr entscheidet das Publikum über die Preisträger und Preisträgerinnen in den Kategorien „Entertainment“, „Schauspiel“, „Musik“, „Sport“ sowie „Aufsteiger des Jahres“ und wählt in der Kategorie „#onlinestars“ erneut auch den Publikumsliebling aus dem Internet.

Wolfgang Stumph bekommt Goldene Henne für sein Lebenswerk

Die Preisverleihung findet am 17. September vor rund 350 Zuschauern und Zuschauerinnen in der Kongresshalle Leipzig statt und wird vom MDR-Fernsehen ab 20.15 Uhr live sowie unter www.goldene-henne.de via Web-Stream übertragen. Kai Pflaume moderiert erneut die glamouröse Gala. Bereits um 19.50 Uhr startet im MDR-Fernsehen der Countdown zur „Goldenen Henne 2021″.

Hoffnung auf die Trophäe können sich u.a. in der Kategorie „Entertainment“ die TV-Shows „50 Jahre Dalli Dalli“, „Das Gipfeltreffen“, „Frag doch mal die Maus“, „LOL: Last One Laughing“ und „Wer stiehlt mir die Show?“ machen. In der Kategorie „Schauspiel“ stehen Martin Brambach, Petra Schmidt-Schaller, Claudia Michelsen, Bjarne Mädel und Karoline Schuch zur Wahl. In der Kategorie „Musik“ kann sich das Publikum entscheiden zwischen Clueso, Zoe Wees, Wincent Weiss, Nathan Evans und den No Angels. In der Kategorie „Sport“ fällt die Entscheidung zwischen dem deutschen Skispringer-Team mit Karl Geiger, Pius Paschke, Markus Eisenbichler und Severin Freund, dem Fußballtrainer Thomas Tuchel, dem Bob-Piloten Francesco Friedrich, der Rennrodlerin Julia Taubitz und der Herren-Fußballnationalmannschaft U21.

Als „Aufsteiger des Jahres“ können die Zuschauerinnen und Zuschauer u.a. die aus Jena stammende Schauspielerin Lea Drinda, den Fußballer Jamal Musiala (FC Bayern München) und die Musikerin Leonie Burger alias Leony wählen.

Der Ehrenpreis für sein Lebenswerk geht an Wolfgang Stumph. Der Schauspieler ist ein Publikumsliebling und begeistert über Jahrzehnte ein Millionenpublikum. In seiner Laufbahn wurde er bereits fünfmal mit einer „Goldenen Henne“ ausgezeichnet: 1996, 1999, 2003, 2009 sowie 2014 mit dem „Publikumspreis“ für seine schauspielerischen Leistungen.

Musikalische Höhepunkte der Show sind Stars wie Ray Dalton, Nathan Evans, Silly, Jeanette Biedermann, Die Prinzen, Alice Merton, Max Giesinger, Cassandra Steen, Leony und Wincent Weiss.

Bereits ab 19.50 Uhr starten das „MDR JUMP Morningshow“-Team Sarah von Neuburg und Lars Christian Karde den „Goldene Henne 2021 – Countdown“ im MDR-Fernsehen und berichtet von den ersten Stars, die sie kurz vor der Show am Roten Teppich treffen. Im Countdown zur Show gibt es live die letzten Informationen zur Preisverleihung, Blicke hinter die Kulissen der Show und Schalten in die Garderoben der Künstler

Darüber hinaus greifen viele Sendungen des MDR die Show im Vorfeld in Hinweisen, Schalten und Berichterstattungen auf. So ist die „Goldene Henne“ u. a. Thema bei „MDR um 11“, „MDR um 2“, „MDR um 4“, „MDR SACHSENSPIEGEL“, „MDR THÜRINGEN JOUNAL“, „MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE““ und „Brisant“ sowie im MDR-Hörfunk bei MDR AKTUELL, MDR JUMP, MDR SPUTNIK und MDR SACHSEN – Das Sachsenradio.

Susanne Klehn, Promi-Expertin bei „Brisant“, berichtet für „MDR um 4“ in einem 30-minütigen „Gäste zum Kaffee“-Spezial live aus der Kongresshalle am Zoo, interviewt prominente Gäste und blickt hinter die Kulissen der Show.

Am Tag der Verleihung sind die Userinnen und User auch online dabei. Unter www.goldene-henne.de sind u.a. Interviews mit den Stars, Highlights aus der Show, ein Liveticker, sowie eine Bildergalerie, die in Echtzeit entsteht, zu sehen.

Die Highlights aus der Show stehen 20 Minuten nach der Ausstrahlung online.

Auch die Interviews der Preisträgerinnen und Preisträger, die exklusiv während der Show aufgezeichnet werden, sind hier zu finden. Auf den Facebook- und Instagramaccounts des MDR, sind Grafiken zu den Gewinnern, Ausschnitte aus der Show und Interviews mit den Stars und den Siegerinnen und Siegern zu sehen.

Darüber hinaus gibt es einen Youtube-Channel – www.youtube.com/user/mein MDRFernsehen, in dem alle Highlights des Abends zu finden sind.

SACHSEN-ANHALT: Bundesland wird künftig von schwarz-rot-gelber Koalition regiert I WELT News

SACHSEN-ANHALT: Bundesland wird künftig von schwarz-rot-gelber Koalition regiert I WELT News Als erstes Bundesland im wiedervereinigten Deutschland wird Sachsen-Anhalt künftig von einer schwarz-rot-gelben Koalition regiert.

Nach CDU und SPD stimmte am Freitagabend auch die FDP dem ausgehandelten Koalitionsvertrag zu, der nun am Montag unterzeichnet werden soll. Am Donnerstag soll die neue Koalition dann Reiner Haseloff (CDU) im Landtag erneut zum Ministerpräsidenten wählen. Der 67-Jährige steht vor seiner dritten Amtszeit – so lange hat Sachsen-Anhalt bisher niemand regiert. Nach der Wahl des Regierungschefs soll die neue Landesregierung vereidigt werden. #koalition#spdcdufdp#landesregierung
Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Udo Lindenberg: 211.200 Euro für Flutopfer – Kunstwerk für Rekorderlös bei United Charity versteigert

Udo Lindenberg und United Charity, Europas größtes Charity-Auktionsportal, haben gemeinsam einen absoluten Rekorderlös erzielt! Für unglaubliche 211.200 Euro wurde ein gigantisches Kunstwerk von Udo Lindenberg auf www.unitedcharity.de versteigert.

Udo Lindenbergs Kunstwerk für 211.200 Euro bei United Charity versteigert – der Erlös geht komplett an die „Aktion Deutschland Hilft“, die damit die Betroffenen des Hochwassers unterstützt

Die Auktion wurde im Rahmen der großen ARD-Spendengala zugunsten der Betroffenen des Hochwassers präsentiert und lockte am Wochenende zahlreiche Interessenten an, die sich für den guten Zweck schnell gegenseitig hochboten.

Die Versteigerung brach alle Rekorde: Noch nie zuvor hat United Charity einen höheren Erlös für eine Auktion erzielt! Die sensationelle Spendensumme geht nun zu 100 Prozent an die „Aktion Deutschland Hilft“. Udo Lindenberg hatte das außergewöhnliche Kunst-Unikat mit dem Titel „Alle in einem Boot“ eigens für die Unterstützung der Flutopfer gestaltet. Über das riesige Gemälde darf sich nun ein Bieter aus Haan in Nordrhein-Westfalen freuen!

United Charity ist Europas größtes Charity-Auktionsportal und versteigert einmalige Erlebnisse und Geschenke zugunsten von Kindern in Not. Das Internet-Bietverfahren von United Charity ermöglicht es Menschen weltweit, orts- und zeitunabhängig mitzusteigern. Die United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH wurde von Dagmar und Karlheinz Kögel 2009 ins Leben gerufen. Seitdem wurden mehr als 11 Millionen Euro gesammelt. Die Auktionserlöse werden zu 100 Prozent an gemeinnützige Projekte und Einrichtungen weitergeleitet, vorwiegend an Kinderhilfsprojekte.

Web: unitedcharity.de

Danke! SAT.1 sagt Danke für über 31 Millionen Euro Spenden für die Hochwasser-Opfer in NRW, Rheinland-Pfalz und Bayern

Danke! Das Bündnis deutscher Hilfsorganisationen „Aktion Deutschland Hilft“ und SAT.1 sagen Danke für die fantastische Spendensumme von 31.155.430 Euro, die im Vorfeld und während der SAT.1-Spendengala „Deutschland hilft. Die SAT.1-Spendengala“ gesammelt wurden.

Danke! SAT.1 sagt Danke für über 31 Millionen Euro Spenden für die Hochwasser-Opfer in NRW, Rheinland-Pfalz und Bayern Danke! Das Bündnis deutscher Hilfsorganisationen ,,Aktion Deutschland Hilft“ und SAT.1 sagen Danke für die fantastische Spendensumme von 31.155.430 Euro, die im Vorfeld und während der SAT.1-Spendengala ,,Deutschland hilft. Die SAT.1-Spendengala“ gesammelt wurden. Deutschland hilft. Die Sat.1-Spendengala Live am Samstag 24.07.2021 20:15Uhr in Sat.1 Foto: © Sat.1/Willi Weber

Herzlichen Dank an alle Unterstützer und Gäste in „Deutschland hilft. Die SAT.1-Spendengala“: Ramin Abtin, Elke Anderl, Gerald Asamoah, Natalia Avelon, Marcus Barke, Sebastian Bezzel, Daniel Boschmann, Claudia von Brauchitsch, Annemarie und Wayne Carpendale, Dascha Carriero, Tanja Do, Claudelle Deckert, Malu Dreyer, Christian Düren, Torsten Elias, Markus Ernst, Anna, Isabelle und Thomas Esser, Mimi Fiedler, Florian David Fitz, Wolff-Christoph Fuss, Stefan Gödde, Srini Gopalan, Ali Güngörmüs, Georg Haas, Andreas Haffner, Herbert Hainer, Werner Hansch, Sarah und Dominic Harrison, Michael H. Heinz, Gabriele Hessig, Guildo Horn, Susanne Hülsen, Joyce Ilg, Rebecca Immanuel, Joris, Meltem Kaptan, Charlotte Karlinder, Faisal Kawusi, Linda Kleber, Samuel Koch, Mickie Krause, Henning Krautmacher, Peter Kriechel, Hardy Krüger Jr., Alexander Kumptner, Paula Lambert, Armin Laschet, Andreas Laukenmann, Julia Leischik, Pierre Littbarski, Dirk Lötschert, Marlene Lufen, Philipp Maier, Henry Maske, Per Mertesacker, Lena Meyer-Landrut, Gregor Meyle, Werner Michael Minwegen, Franz Müntefering, David Odonkor, Matthias Opdenhövel, Frank Pastille, Alex Mariah Peter, Amira und Oliver Pocher, Verona Pooth, Boris Richtien, Julia Rösgen, Palina Rojinski, Frank Rosin, Manuela Rossbach, Nico Santos, Florian Schmidt-Sommerfeld, Ralf Schmitz, Bettina Schliephake-Burchardt, Jana und Thore Schölermann, Jochen Schropp, Axel Schulz, Hella von Sinnen, Alvaro Soler, Nicole Staudinger, Jan Stecker, Bernd Stelter, Johannes Strate, Adel Tawil, Andreas Thiel, Janin Ullmann, Christian Wackert, Frank Waldschmidt, Edith Wallmeier und Zoe Wees, Bianca Wenzler-Schmidt.

Herzlichen Dank an alle Großspender (Auszug aus der Spendenliste): Constantin Entertainment GmbH, Deutsche Adolf Würth GmbH & Co. KG, Deutsche-Tourenwagen-Masters (DTM), Gesellschaft für Überwachung (GTÜ), Jacobs Douwe Egberts DE GmbH & Co. KG, Porsche AG, Procter & Gamble GmbH, ProSiebenSat.1 Media SE, Restaurant Frank Rosin, SAP SE, Siemens Caring Hands e.V., Telekom AG, Thomas Philipps GmbH & Co. KG und Vodafone GmbH.

Gemeinsam mit dem Bündnis deutscher Hilfsorganisationen „Aktion Deutschland Hilft“ hilft SAT.1 den Opfern der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Bayern. Spenden sind weiterhin möglich unter www.sat1hilft.de.

Roter Teppich fürs Ehrenamt: MDR sucht fitteste Feuerwehr Mitteldeutschlands

Der MDR fordert die Freiwilligen Feuerwehren in Mitteldeutschland zum Duell auf den Fitnessparcours. Vom 26. Juli bis 6. August senden MDR JUMP, „MDR um 2“ und „MDR um 4“ täglich live aus den Feuerwehr-Gerätehäusern in Mitteldeutschland. Berichtet wird dabei auch über das täglich mit Herzblut gelebte Ehrenamt sowie die Nachwuchssorgen der Feuerwehrleute. Begleitet wird die Aktion mit umfangreichen Berichten auf jumpradio.de, bei Facebook und Instagram sowie in der ARD Mediathek.

#fitwiediefeuerwehr – Seid ihr die fitteste Freiwillige Feuerwehr Mitteldeutschlands? MDR JUMP und die Fernsehkollegen von MDR um 2 und MDR um 4 suchen die fitteste Freiwillige Feuerwehr Mitteldeutschlands. (Aktion zwischen 12.07. und 08.08.21) MDR-Reporterin Tina Sawetzki, MDR JUMP-Reporter Lars Wohlfarth und Feuerwehrmann Jörg Färber

Wie fit sind die Feuerwehrleute in Mitteldeutschland? Wie geht es ihnen zwischen Familie, Beruf und Ehrenamt? Berufsfeuerwehrmann und mehrfacher Feuerwehr-Weltmeister Jörg Färber, MDR-Reporterin Tina Sawetzki und MDR JUMP-Radiomann Lars Wohlfahrt wollen es wissen! Für die Sommeraktion #fitwiediefeuerwehr schicken sie dafür die Freiwilligen Feuerwehren in Mitteldeutschland auf einen harten Fitnessparcours. Zwei Feuerwehren treten ab 26. Juli jeden Tag gegeneinander an. Täglich live ab 14.00 Uhr in der MDR JUMP- Feierabendshow und bei „MDR um 2“ sowie ab 16.00 Uhr bei „MDR um 4“. Los geht es am 26. Juli in in Apolda. Dort treffen die Freiwillige Feuerwehr Zottelstedt, (Ortsteil von Apolda) und die Freiwillige Feuerwehr Gleina aus Sachsen-Anhalt aufeinander. Die offizielle Zeitmessung sorgt nach zwei Wochen und zwanzig Feuerwehren für einen Gesamtsieger, der sich über 5.000 Euro freuen kann.

#fitwiediefeuerwehr – Seid ihr die fitteste Freiwillige Feuerwehr Mitteldeutschlands? MDR JUMP und die Fernsehkollegen von MDR um 2 und MDR um 4 suchen die fitteste Freiwillige Feuerwehr Mitteldeutschlands. (Aktion zwischen 12.07. und 08.08.21) MDR-Reporterin Tina Sawetzki, MDR JUMP-Reporter Lars Wohlfarth und Feuerwehrmann Jörg Färber

Stefanie Undisz, Redaktionsleiterin MDR Nachmittag: „Unsere Feuerwehrleute löschen, bergen, schützen, pumpen Wasser aus überfluteten Kellern und helfen, wenn wir es am dringendsten brauchen, oft unter Einsatz ihres Lebens. Dabei ist der überwiegende Teil von ihnen ehrenamtlich tätig. Deshalb widmen wir allen Feuerwehren mit Freude und Spaß unsere diesjährige Sommeraktion #fitwiediefeuerwehr und rücken deren unglaublich harte, tolle Arbeit in den Fokus.“

Ziel der Aktion ist es, das außerordentliche ehrenamtliche Miteinander der Kameradinnen und Kameraden zu präsentieren und die Vielfalt der Freiwilligen Wehren im Sendegebiet zu zeigen. Denn rund 95 Prozent der Feuerwehrleute in Deutschland sind ehrenamtlich tätig. Besonders im ländlichen Raum fungieren die Wehren durch ihre Vereinsstrukturen zudem als sozialer Kitt, der die Gesellschaft verbindet.

Markus Escher, Redaktionsleiter MDR JUMP: „Ohne die Kameradinnen und Kameraden der Wehren gibt es kein gesellschaftliches Leben. Mehr noch: Ohne die Feuerwehren wäre manche Lage hoffnungslos. Das hat sich in diesen Tagen wieder einmal ganz deutlich gezeigt. Wir haben großen Respekt vor ihrem Job und es ist uns eine Herzensangelegenheit, diesen mit der Aktion von MDR JUMP und dem MDR Nachmittag zu würdigen.“

Bei #fitwiediefeuerwehr kommen kleine Dorf-Feuerwehren mit kaum einem Dutzend Personen ebenso zu Wort wie größere Stadt-Wehren. Gezeigt werden ein aktiver Feuerwehrkindergarten, Feuerwehrtrabis und hochmoderne Löschzüge, taffe Feuerwehr-Frauen und gestandene Feuerwehr-Männer.

Informationen zu den teilnehmenden Feuerwehren und ein genauer Zeitplan sind unter mdr.de/fitwiediefeuerwehr zu finden. Die Beiträge zur Aktion laufen live bei „MDR um 2“ und „MDR um 4“ im TV und können auch auf jumpradio.de, auf den Instagram-Kanälen MDR JUMP und dem MDR, bei Facebook, YouTube sowie in der ARD Mediathek angesehen werden.

Web: mdr.de

Rund 8,9 Mio. Euro für Grundschule „Westerhüsen“

Der Stadtrat hat kürzlich die Sanierung der Grundschule Westerhüsen mit Erweiterungsbau beschlossen.

Grundschule „Westerhüsen“

Vorbehaltlich, dass der Bau genehmigt wird, ist der Bau der zweizügigen Grundschule ab Ende 2022 geplant. Der nächste Schritt ist das erstellen der Genehmigungsplanung. Bis Anfang 2025 sind Gesamtkosten in Höhe von rund 8,9 Mio. Euro vorgesehen. Die Grundschule Westerhüsen in der Zackmünder Straße ist für die geplante Zweizügigkeit zu klein und nicht barrierefrei erschlossen. Das komplette Ensemble steht unter Denkmalschutz, was beim Umbau zu beachten ist.Im Erdgeschoss des Neubaus entsteht ein Mehrzweckraum, der als geräumige Aula und Speisesaal nutzbar ist. In der Schule sollen weitere Räume für den Hort, der jetzt im Erdgeschoss ist, im 1. Obergeschoss entstehen. Die Schule hat dann eine Kapazität für 200 SchülerInnen.

https://www.kulturmd.de

Wahl in Sachsen-Anhalt | Live: ARD-Sondersendung

Die Wahl in Sachsen-Anhalt am Sonntag ist der letzte Stimmungstest, bevor am 26. September ein neuer Bundestag gewählt wird. Welche bundespolitischen Signale setzt diese Wahl in einem Bundesland mit starker AfD und der ersten Kenia-Koalition aus CDU, SPD und Grünen in Deutschland?

Wenige Tage vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt hatte der CDU-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Armin Laschet erneut eine klare Abgrenzung von der AfD gefordert. Bedenken, dass es bei der CDU in Sachsen-Anhalt in dieser Hinsicht Defizite geben könnte, hat er aber nicht. In einem Interview im Deutschlandfunk antwortete er auf die Frage, ob die Brandmauer der Union gegen die AfD auch in Ostdeutschland stehe, mit einem klaren Ja. „Wir wollen keine Kooperation mit der AfD auf keiner Ebene. Mehr Brandmauer geht nicht“, so Laschet. Die AfD in Sachsen-Anhalt gilt – auch für AfD-Verhältnisse – als besonders weit rechts. Innerhalb der Landes-CDU wiederum waren in der Vergangenheit mehrfach Politiker damit aufgefallen, dass sie durchaus Sympathien für eine Zusammenarbeit mit der AfD erkennen ließen. Den prominentesten von ihnen, den früheren Innenminister und Landeschef Holger Stahlknecht, kostete das die Ämter. Ministerpräsident Reiner Haseloff warf ihn aus dem Kabinett, nachdem Stahlknecht für den Fall eines Koalitionsbruchs eine CDU-Minderheitsregierung ins Spiel gebracht hatte, die praktisch auch auf Stimmen der AfD angewiesen wäre.

LandtagsWahl in Sachsen-Anhalt

Wahlrecht

Die Zahl der Wahlkreise wurde von 43 auf 41 verringert, die Mindestzahl der Abgeordneten sinkt dadurch von 87 auf 83.
Der Landtag kann sich aber durch Überhang- und Ausgleichsmandate vergrößern.

Mit Wahlvorschlägen von Einzelbewerbern und von Parteien, die nicht mit in Sachsen-Anhalt auf Wahlvorschlägen dieser Partei gewählten Abgeordneten im Bundestag oder im Landtag vertreten sind, müssen Unterstützungsunterschriften eingereicht werden.

Jeder Wähler hat zwei Stimmen: Mit der Erststimme wird in jedem Wahlkreis ein Abgeordneter gewählt. Mit der für die Sitzzuteilung im Landtag maßgeblichen Zweitstimme wird die Landesliste einer Partei gewählt.

Vorläufiges Ergebniss laut ZDF:

Änderung vorbehalten

Ab 18 Uhr zeigt ZDFheute live die neuesten Zahlen, Analysen und Reaktionen aus dem ZDF-Wahlstudio in Magdeburg.

Um 20 Uhr präsentieren Bettina Schausten und Matthias Fornoff dort exklusiv für ZDFheute live eine weitere aktuelle Hochrechnung. —– Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren. Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen. Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf http://www.ZDFheute.de/.