Das Johann-Friedrich-Danneil-Museum in Salzwedel – HEIMATSTIPENDIUM#2

HEIMATSTIPENDIUM#2 – 10 Künstler:innen für 12 Monate an 10 Museen & Gedenkstätten in Sachsen-Anhalt

Das nach dem Historiker Johann Friedrich Danneil benannte Regionalmuseum befindet sich in einem eindrucksvollen Renaissancebau.

Johann Friedrich Danneil benannte Regionalmuseum

Es zeigt Exponate aus der Geschichte der westlichen Altmark und der Hansestadt Salzwedel. Überregional bekannte Werke sind die um 1250 entstandene „Salzwedeler Madonna“ und der „Weinbergaltar“ von Lucas Cranach d. J.

Dort arbeitete der Fotograf Etienne Dietzel im Rahmen des HEIMATSTIPENDIUMS. ERRATISCHER BLOCK – Etienne Dietzel 05.09.2021–17.10.2021 / Eröffnung: 4. September 2021, 15 Uhr JOHANN-FRIEDRICH-DANNEIL-MUSEUM SALZWEDEL, An der Marienkirche 3, 29410 Salzwedel

#HEIMATSTIPENDIUM – ein Stipendiatenprogramm der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt in Kooperation mit dem Museumsverband Sachsen-Anhalt e. V. und gefördert durch die Kloster Bergesche Stiftung, 2021 Die Filmreihe zum HEIMATSTIPENDIUM der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt entstand im Rahmen der „Digitalen Agenda für das Land Sachsen-Anhalt“ mit einer Förderung durch das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt. #DigitaleAgendaLSA Eine Film-Produktion der Kunststiftung Sachsen-Anhalt, 2021 Produktionsleitung: Björn Hermann Redaktion: Anne Sailer Umsetzung: studio sandberg Musik: Super Flu & Andhim – Hasoweh (Monaberry) http://heimatstipendium.kunststiftung…