Ministerpräsident Haseloff überreichte Ehrennadel an Irina Gerono in Halle

  • Staatskanzlei und Ministerium für Kultur

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff hat heute in Halle der langjährigen Landesgeschäftsführerin der Deutschen-Multiple-Sklerose-Gesellschaft (DMSG), Irina Gerono, die Ehrennadel des Landes Sachsen-Anhalt überreicht.

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff

Die 1960 geborene Sozialarbeiterin aus Schortewitz, einem Ortsteil von Zörbig, hat von 2002 bis 2020 die Geschicke des sachsen-anhaltischen Landesverbandes der DMSG als Geschäftsführerin geleitet. Sie hat sich in dieser Zeit in besonderer Weise um den Aufbau eines Netzes von Selbsthilfegruppen und Beratungsangeboten für von MS betroffene Menschen und deren Angehörige verdient gemacht.

Haseloff betonte in seiner Laudatio: „In Ihrer Person verbinden sich Hilfsbereitschaft und Verlässlichkeit, Einfühlungsvermögen und Pflichtgefühl. Mit Ihrer Arbeit für die DMSG haben Sie sich den Respekt und die Anerkennung unseres Gemeinwesens verdient und Sie haben den Menschen ein Beispiel für gelebte Mitmenschlichkeit gegeben.“

Web: stk.sachsen-anhalt.de