Rangerstation Scharfenstein öffnet ab 17. Juli an den Wochenenden

Rasthütte als Zwischenstopp auf zahlreichen Touren beliebt

Im Herzen des Nationalparks unterhalb der Scharfenstein-Klippe bekommen Gäste in der Rangerstation Scharfenstein ab dem 17. Juli zunächst an den Wochenenden wieder Erfrischungen und Informationen von unseren Rangern. Gelegen zwischen Ilsenburg, Bad Harzburg, dem Brocken und in der Nähe der Eckertalsperre ist die Rasthütte ein beliebter Treffpunkt für Wanderfans und Radfahrer auf verschiedensten Touren.

Rangerstation Scharfenstein

Tipp: Stempelheft nicht vergessen und Aufstieg einplanen!

An der Rangerstation gib es eine Stempelstelle der Harzer Wandernadel. Ein Aufstieg auf die nahegelegene Scharfensteinklippe sollte auch eingeplant werden. Ein schmaler, teilweise recht steiler Weg führt hinauf auf 698 Höhenmeter. Oben angekommen wird man bei guter Sicht mit einem grandiosen Ausblick auf das Brockenmassiv, Torfhaus, die nahe Eckertalsperre und zahlreiche kleinere Berggipfel belohnt.

Web: https://www.nationalpark-harz.de