Sommerferien programm im BergZoo Halle

Mex sucht das Zootier des Jahres

Für die Sommerferien haben sich das Maya Mare und der Zoo zusammengetan, um mit einer gemeinsamen Kampagne und Aktionen auf ihre Einrichtungen, aber noch viel wichtiger, auf ein wichtiges internationales Artenschutzprojekt verstärkt hinzuweisen. Es handelt sich dabei um das Zootier des Jahres – das Krokodil!

Was lag da näher als mit dem Maya mare zusammenzuarbeiten, denn dessen Maskottchen ist das allseits bekannte Maskottchen Mex – Das Krokodil. Um das wichtige Thema vor allem auch Kindern auf sympathische und spielerische Art und Weise zu vermitteln, wurde eine Aktion ins Leben gerufen, die jedes Wochenende im Zoo stattfindet. In dieser ist ein etwas durchgeknallter, aber liebenswerter Forschungsreisender im Zoo unterwegs und sucht schon seit vielen Jahren nach Krokodilen, die er aber bei bestem Willen nicht finden kann. Begleitet wird er dabei von einer nicht minder Krokodilverrückten Assistentin. Natürlich brauchen so ob der bisher erfolglosen Suche die Hilfe der Besucher. Gleichzeitig ist Mex im Zoo unterwegs und wird dabei natürlich von vielen Besuchern gesehen. Die beiden Forscher sind nun sehr bemüht mit Hilfe der Besucher eine erneute Expedition zusammenzustellen, damit diese Ihnen bei der Suche nach dem Krokodil helfen. Ganz besonders die Kinder sind natürlich eifrig bemüht den Beiden zu helfen und tatsächlich gelingt es Ihnen zusammen Mex – Das Krokodil zu finden. Die beiden Forscher sind bei Sichtung von Mex ganz aus dem Häuschen und wollen ihn erst einmal gründlich untersuchen. Der gesamte Verlauf der Geschichte, der eigentlich im Maya mare seinen Anfang nimmt, wird demnächst auch in einer Videoproduktion erlebbar sein, die auf YouTube und anderen Social-Media-Kanälen der beiden beliebten Freizeiteinrichtungen ausgestrahlt wird. Unterstützt wird die gesamte Aktion von den Halleschen Stadtwerken und seinen Firmen.

Zudem erwartet die Kinder an den Wochenenden ein Aktions- und Bastelstand am Krokodilhausplatz. Auch hier geht es rund um das Thema Krokodil. Dort kann man Krokodileier und Zähne bewundern, oder wie ein Tierpfleger „Krokodile“ füttern. Diese sind natürlich nicht echt, aber jede Menge Spaß und Spannung ist dabei trotzdem garantiert. Wer eine kleine Erinnerung an seinen Zoobesuch mitnehmen möchte, kann dort aus Moosgummi und anderen Materialien Schlüsselanhänger und anderes basteln. Jeden Dienstag und Donnerstag, jeweils von 11:00 bis 15:00 Uhr ist am Krokodilhausplatz das Zoolotsen-Aktionsmobil vor Ort, mit jeder Menge spannender Exponate und Geschichten rund um die Tiere im Zoo und natürlich auch zum Krokodil.

Web: https://zoo-halle.de