Über 160.000 Euro Fördermittel für Schiffshebewerk Rothensee

Das Land Sachsen-Anhalt fördert auch in diesem Jahr die weitere Sanierung des Schiffshebewerks Rothensee.

Schiffshebewerk Rothensee

Oberbürgermeister Dr. Trümper nahm den Bewilligungsbescheid über gut 160.000 Euro Mitte August von Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel entgegen. Zu erneuern ist die mehr als 22 Jahre alte Pumptechnik der Wasserhaltung.Das Schiffshebewerk Rothensee wurde für die deutsche Vorschlagsliste um den Titel UNESCO-Weltkulturerbe angemeldet Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper verwies darauf, dass das Schiffshebewerk Magdeburg-Rothensee eines von nur 4 Hebewerken bundesweit ist, die noch in Betrieb sind und davon sogar das einzige Zwei-Schwimmer-Hebewerk.

Web: https://www.kulturmd.de