Archiv der Kategorie: Städte & Orte

Late-Night-Shopping und Misswahl am letzten Oktober-Wochenende

Der Oktober endet mit einem Highlight im Florapark.

Am Freitag, den 29.10.2021 laden wir Sie zum entspannten Late-Night-Shopping bis 23 Uhr in den FLORAPARK ein! Dabei erwarten Sie gleich mehrere Programmhighlights.
In der grünen Nord-Mall wird es am 29.+30.10.2021 jeweils eine Miss Wahl geben, bei der Janine Pink unser Jury-Stargast ist.

Die Gewinnerinnen haben sogar die Möglichkeit, sich für die Miss Sachsen-Anhalt bzw. Miss Germany zu qualifizieren. Wer Lust hat, sich für die Wahl zur Miss Magdeburg/50+ zu bewerben, kann das hier und hier tun. Bitte sendet den vollständig ausgefüllten Bewerbungsbogen per E-Mail an fpm@centermanager.de oder gebt diesen persönlich im Centermanagement oder an unserer Kundeninformation ab. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 20.10.21. Die Gewinnerinnen dürfen sich u.a. über ein professionelles Fotoshooting und einen Centergutschein freuen.

Für kühle Getränke während des Late-Night-Shoppings sorgen die Shakergirls an unserer Cocktailbar direkt am Mitteleingang. Gutscheine für einen Cocktail können Sie ab dem 01. Oktober bei einem Einkauf im FLORAPARK erhalten.

„Zieh an Deinem Glück“ lautet übrigens das Motto unseres außergewöhnliches Gewinnspiels, bei dem unsere Kund*innen an einem 4m langen Faden ziehen und sich somit ein Los auf attraktive Sachpreise, Gutscheine und mehr sichern können.


Showzeiten:
Wahl zur Miss Magdeburg: 29.10.2021, 17-22 Uhr
Wahl zur Miss Magdeburg 50+: 30.10.2021, 14-19 Uhr

Web: https://florapark-center.de

„Elbe-Funpark“ in Magdeburg verlängert – noch bis 24.Oktober 2021 geöffnet

NEU !! Öffnungszeiten: 3. September bis 24. Oktober 2021. Die Messe öffnet nicht durchgehend, sondern nur donnerstags (15 bis 22 Uhr), freitags (15 bis 23 Uhr), samstags (14 bis 23 Uhr) und sonntags (14 bis 22 Uhr).

Statt zur 1010. Magdeburger Herbstmesse laden wir vom 3.9.-24.10.2021 zum „Elbe-Funpark“ ein.

Der Pop-Up-Freizeitpark ist Ersatz und rechtlich einzig mögliche Alternative zu den nach wie vor untersagten Volksfesten.

Los ging es am Freitag, 3. September 2021, 14 Uhr, auf dem Messeplatz „Max Wille“. Bis zum 24. Oktober ist der „Elbe-Funpark“ von Donnerstag bis Sonntag geöffnet. Es gilt die 3G-Regel. Das heißt Zutritt kann nur Geimpften, Genesenen (Erkrankung maximal 6 Monate alt) und Getesteten (Test nicht älter als 24 Stunden) gewährt werden. Auf Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren trifft die 3G-Regel nicht zu. Vor Ort kann man sich in einer Teststation testen lassen. Wir freuen uns auf Euch!

Auf dem Festplatz erwartet die Besucher ein sehr attraktives Angebot an Fahrgeschäften mit vielen Neuheiten. Dazu gehört das rasante Rund- und Hochfahrgeschäft „Take off“, das erstmals in der Elbestadt Station macht. Das Hightech-Karussell beschleunigt auf das Vierfache der Erdbeschleunigung und ist nur fortgeschrittenen und schwindelfreien Kirmes-Freaks zu empfehlen. Grund: Die vier Gondeln rotieren auf einer Radscheibe, die bis zu 60 Grad schräg aufgestellt wird. Erst wenn das Karussell 70 Stundenkilometer erreicht, hebt die rotierenden Scheibe ab und schraubt sich bis auf 17 Meter in die Höhe. Dabei sitzen je 10 Besucher in jeder der vier Gondeln nebeneinander – kein weiteres Fahrgeschäft bietet in einem einzigen Ride so viele unterschiedliche Bewegungsbahnen. Bisher nur einmal – und das auch nur für drei Tage – gastierte das rasante Fahrgeschäft „Basejumper“ aus Holland in Magdeburg. Doch das mit soviel Erfolg, das sich der Schausteller entschlossen hat, direkt von Litauen nach Magdeburg umzusetzen.
Darüber hinaus gibt es u.a. die „Südseewelle“, „Magic“, zwei Autoscooter, den „Musikladen“, eine ziemlich gruselige Geisterbahn und das im Vorjahr sehr beliebte 7D-Kino. In der zwölfsitzigen Plattform erleben Kinofans das ultimative Filmerlebnis. Sobald die 3D-Brillen aufgesetzt und die Sicherheitsgurte angelegt sind, schießt sich das Tor. Die Spezialeffekte wie Wind, Regen, Schnee, Seifenblasen, Feuer, Blitze, Nebel, Vibrationen, Beinschleifen und Sitzbewegungen sind so harmonisch programmiert, dass die über 100 hochauflösenden Kurzfilme wie Ausflüge in unbekannte Welten erscheinen.

Web: https://volksfeste-magdeburg.de/

Miniaturenpark in Wernigerode im Harz

Willkommen bei Sachsen-Anhalt.TV
das erste virtuelle TV-Studio
aus Sachsen-Anhalt für Sachsen-Anhalt,
Deutschland und die Welt.
Mein Name ist PIA.

Miniaturenpark in Wernigerode im Harz

Heute berichte ich über den Miniaturenpark in Wernigerode.
Einer der schönsten Miniaturenparks Deutschlands zeigt mehr als 60 Harzer Sehenswürdigkeiten in einer faszinierenden Miniatur-Landschaft mit Zwerggehölzen, Felsen und Wasserläufen. Zwischen den Modellen schlängeln sich schnaubend die Harzer Schmalspurbahnen zum Brocken empor. Die Burg Falkenstein im schönen Selketal können Sie bewundern, genauso wie die Seilbahn Thale über dem Bodetal. Das historische Josephskreuz auf dem Auerberg, bis zur Miniaturansicht der Warnstedter Mühle. Natürlich finden Sie hier das Rathaus von Wernigerode und das Schloß Wernigerode, die kleinen Modelle im Maßstab 1 zu 25 bestechen durch ihre Detailtreue. Erleben Sie aus einer sonst nicht sichtbaren Perspektive die Gebäude des Brockens. Die Stiftskirche in Quedlinburg, auch als St. Servati oder Quedlinburger Dom bezeichnet. Der Dom in Halberstadt ist zu sehen, die Stiftskirche St. Cyriakus in Gernrode ist eines der bedeutendsten ottonischen Architekturdenkmale in Deutschland und viele weitere Bauwerke im Harz sind im Miniaturenpark „Kleiner Harz“ in Wernigerode auf wenigen Quadratmetern vereint. In den Werkstätten der Oskar-Kämmer-Schule sind mehr als 50 Miniaturbauwerke der bekanntesten Gebäude im Harz entstanden. Jeder kleine Fenstersims, jeder Dachziegel, jede Verzierung und die originalgetreue Farbgebung wurden vom Original übernommen.
Besuchen Sie den Miniaturenpark in Wernigerode.
Ihre Pia. Danke.

Winterträume – Der verzaubernde Treffpunkt in Magdeburg

Vom 29. bis 31. Oktober 2021 verwandeln sich die Messehallen in Magdeburg wieder in ein Paradies für Weihnachtsfans und Winterliebhaber*innen.

Winterträume in der Messe Magdeburg

Hier finden Sie die neuesten Trends der Saison und schlendern durch die vorweihnachtlich geschmückten Messehallen in verzaubernder Atmosphäre – der Treffpunkt für die ganze Familie. Rund 85 Aussteller zeigen handgefertigte Unikate, Wohnaccessoires, Kunst, Dekoideen, Kleidung, Beauty- und Wellnessprodukte sowie Geschenkideen und Altbewährtes.

Heute startet der Ticketvorverkauf für die Messe Winterträume in der Messe Magdeburg.

Tägliches Gewinnspiel
Die Messe wird mit einem feierlichen Countdown eingeläutet. Ab dem 19. Oktober können Besucher*innen der Winterträume-Webseite jeden Tag ganz besondere Preise von den ausstellenden Betrieben im Countdownkalender gewinnen – unter anderem Gutscheine und Produkte von der Messe. Mehr Informationen zur Teilnahme und zu den Preisen gibt es ab dem 19. Oktober.

Web : Wintertraeume.com

900 Jahre Wernigerode – 9 Festtage – Ausgesprochen erlebnisreich

Genau vor 900 Jahren taucht der Name Wernigerode zum ersten Mal in der schriftlichen Überlieferung auf:

Graf Adalbert von Wernigerode erscheint in einer Urkunde des Bischofs von Halberstadt als Zeuge. Auf dieses Datum geht die Idee zu einer Würdigung der Ersterwähnung Wernigerodes zurück. Die Organisatoren haben sich einiges einfallen lassen.

Foto: Rüdiger Dorff, Olaf Ahrens, Peter Gaffert, Silvia Lisowski und Kristin Dormann präsentieren einen Vorgeschmack auf das Programm rund um 900 Jahre Ersterwähnung Wernigerodes. © Ariane Hofmann

„Vom 16. bis 24. Oktober wird es eine Festwoche geben. Tolle Veranstaltungen erwarten uns: eine Sonderausstellung mit besonderen Exponaten im Harzmuseum, ein Festvortrag von Dr. Uwe Lagatz, ein Urkundenworkshop, die Vorstellung des Wernigerode-Comic und vieles mehr. Es sind kreative Ideen für die Festtage zusammengekommen“, berichtet Oberbürgermeister Peter Gaffert.

Sogar ein besonderes Brot aus neun Vollkornsorten wird es anlässlich der Festwoche geben. Ein erlebnisreicher Tag erwartet Einwohner und Gäste am Sonntag, den 17. Oktober 2021.

An neun verschiedenen Plätzen der Stadt gibt es Attraktionen für Groß und Klein: im Feuerwehrmuseum können Kinder im Opel Blitz von 1936 mitfahren, in der Krellschen Schmiede können Besucher dem Schmied über die Schulter schauen oder dem Posthauptmeister im Kleinsten Haus einen Besuch abstatten.

Das Ausstellungsprojekt „Wernigerode: Geschichten aus 900 Jahren“ wird vom 17. Oktober 2021 bis zum 18. April 2022 im Wernigeröder Harzmuseum gezeigt. Auf rund 100 Quadratmetern kann der Besucher von den Anfängen im 12. Jahrhundert bis in die Zeit der Wende um 1989 durch die Geschichte reisen und dabei Kunstwerke, Fotos, schriftliche Quellen, Videos und eine Hörstation erleben.

Das gesamte Programm rund um die Ersterwähnung der Bunten Stadt am Harz wird im Amtsblatt, in einem Flyer und hier auf den Internetseiten der Stadt veröffentlicht.

Web: https://www.wernigerode.de

Vortragsreihe Musik hinterfragt – Von Helden, Heiligen und falschen Propheten

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 19.30 Uhr

Händel-Haus, Kammermusiksaal
Referent: Karl Altenburg, Leipzig/Halle, Kurator der Jahresausstellung „Runter vom Sockel“ Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Händel Denkmal in Halle/Saale

Was macht Helden- und Erlöserfiguren aus und warum werden sie in Form von Denkmälern gewürdigt? Warum bewirken ausgerechnet Denkmäler wiederum so gegensätzliche Emotionen, bis hin zu Vandalismus und Zerstörung? Liegt es lediglich an den dargestellten Personen oder doch auch an der Darstellungsform? Gibt es denn heutzutage überhaupt noch ein Bedürfnis nach Helden und Erlösern, oder sind es Relikte der Vergangenheit? Diesen und vielen anderen Fragen geht die diesjährige Jahresausstellung „Runter vom Sockel! Von Helden und Erlösern“ nach.

Mehr als sieben Monate war das Händel-Haus wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Auch die Jahresausstellung konnte erst mit großer Verspätung für die Besucher*innen des Museums zugänglich gemacht werden. Wer es bisher noch nicht zu einer der regelmäßigen Kuratorenführungen (immer Dienstag und Donnerstag um 14.30 Uhr, mit Voranmeldung!) geschafft hat, dem sei der Vortrag in der Reihe „Musik hinterfragt“ am 13. Oktober 2021 ans Herz gelegt. Der Kurator Karl Altenburg wird einen Einblick in die brisanten Aspekte der Ausstellungsthematik geben.

Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Die Vorträge der Reihe „Musik hinterfragt“ werden vom Freundes- und Förderkreis des Händel-Hauses zu Halle e. V. freundlicherweise unterstützt.

Stiftung Händel-Haus, Händel-Festspiele
Große Nikolaistraße 5
06108 Halle

Web: www.haendelhaus.de

Herbstmarkt in Staßfurt in der Nacht

Willkommen bei Sachsen-Anhalt.TV
das erste virtuelle TV-Studio
aus Sachsen-Anhalt für Sachsen-Anhalt,
Deutschland und die Welt.
Mein Name ist PIA.

Herbstmarkt in Staßfurt in der Nacht

Heute berichte ich über den Herbstmarkt in Staßfurt in der Nacht.
Der Herbstmarkt auf dem Staßfurter Neumarkt lädt vom 8. bis 16. Oktober 2021, Groß und Klein zu Rummelfreuden in die Salzstadt ein. So richtig spannend wird es aber erst am Abend. Dann kommt die bunte Beleuchtung so richtig zur Geltung. Es locken Autoscouter, Twisterund viele andere Fahrgeschäfte. Freunde von Leckereien und viel Spaß werden hier auf Ihre Kosten kommen. Steigt zum Beispiel in den Free-Fall-Tower und stürzt 20 Meter in die Tiefe oder probiert das traditionelle Kettenkarussell.
Also auf zum Herbstmarkt in Staßfurt.
Ihre Pia. Danke.

Alles über Magdeburg – auf der EinheitsEXPO

Magdeburg / Halle (S.) (ots) Gastgeber für die Feier zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober war in diesem Jahr Sachsen-Anhalt. Bei der EinheitsEXPO in Halle (S.) stellte das Land seine Regionen auf einer riesigen Videowand mitten auf dem Marktplatz vor.

Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt Magdeburg präsentierte ihre über 1200-jährige Geschichte:

Sachsen-Anhalts LED Wand auf der EinheitsEXPO 2021 in Halle (S.) // (c) Staatskanzlei / Thomas Meinicke

„Die grüne Domstadt an der Elbe und Landeshauptstadt ist eine dynamische, moderne Stadt mit einer großen europäischen Geschichte: Mittelalterliche Metropole, stärkste preußische Festung und Zentrum der Reformation. Entlang paradiesischer Parklandschaften schlängelt sich die Elbe vorbei an Magdeburgs eindrucksvoller Stadtsilhouette. Deutschlands erstem Kaiser Otto dem Großen verdanken die Magdeburger ihr Wahrzeichen, den Magdeburger Dom. In unmittelbarer Nähe zieht das letzte Bauwerk des Künstlers Friedensreich Hundertwasser mit seinen bunten Fassaden und goldenen Kugeln auf dem Dach alle Blicke auf sich. Zahlreiche Persönlichkeiten wie Kaiser Otto der Große, Otto von Guericke und Komponist Georg Philipp Telemann haben Geschichte und Geschicke der Stadt geprägt.“

Alle Infos zu den vergangenen Feierlichkeiten und weiterführende Inhalte finden Sie auf der Homepage zum Tag der Deutschen Einheit (https://tag-der-deutschen-einheit.de) sowie auf den Kanälen der Sozialen Netzwerke Facebook (https://www.facebook.com/tde2021), Instagram (https://www.instagram.com/gemeinsamzukunftformen/), YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCOc0eBEkKxWIHW_uampEQGw) und Twitter (https://twitter.com/tde2021).

Rückblick auf 16 Tage EinheitsEXPO und Tag der Deutschen Einheit 2021 in Halle (Saale)

Halle (S.) (ots) Geschichte erleben und Zukunft formen. 16 Länder. 16 Tage #EinheitsEXPO.

Eine Menge unvergesslicher Eindrücke. Jetzt ist es an der Zeit danke zu sagen. Danke, an alle Beteiligten und Besucher, die den Tag der Deutschen Einheit 2021 zu einem einzigartigen Erlebnis gemacht haben. 31 Jahre deutsche Einheit und somit mehr als drei Jahrzehnten vereintes Deutschland liegen hinter uns. Danke, dass Sie ein Teil davon waren, um gemeinsam unsere Zukunft zu formen.

Hier ist der Rückblick der bewegendsten Momente der diesjährigen #EinheitsEXPO.

Rückblick auf 16 Tage EinheitsEXPO

Alle Infos zu den vergangenen Feierlichkeiten und weiterführende Inhalte finden Sie auf der Homepage zum Tag der Deutschen Einheit (https://tag-der-deutschen-einheit.de) sowie auf den Kanälen der Sozialen Netzwerke Facebook (https://www.facebook.com/tde2021), Instagram (https://www.instagram.com/gemeinsamzukunftformen/), YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCOc0eBEkKxWIHW_uampEQGw) und Twitter (https://twitter.com/tde2021).

Drohnenshow zum Tag der Deutschen Einheit 2021

Tag der Deutschen Einheit 2021

Zum Abschluss der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2021 gibt es nahe der Kunsthochschule Burg Giebichenstein eine Multimedia- und Drohnenshow. Insgesamt werden 200 Drohnen im Einsatz sein. Die Show ersetzt das traditionelle Abschlussfeuerwerk. Sie wartet neben Lichteffekten und Bildprojektionen auch mit einem eigens zusammengestellten Einheits-Orchester und Live-Künstlern auf.

Drohnenshow zum Tag der Deutschen Einheit 2021

Alle Infos zu den heutigen Feierlichkeiten und weiterführende Inhalte finden Sie auf der Homepage zum Tag der Deutschen Einheit (https://tag-der-deutschen-einheit.de) sowie auf den Kanälen der Sozialen Netzwerke Facebook (https://www.facebook.com/tde2021), Instagram (https://www.instagram.com/gemeinsamzukunftformen/), YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCOc0eBEkKxWIHW_uampEQGw) und Twitter (https://twitter.com/tde2021).